Skip to content Skip to navigation 

Services Computing (M.SC)

Der Master-Studiengang Services Computing bietet ein deutschlandweit einzigartiges Konzept für ein berufsbegleitendes und wissenschaftlich ambitioniertes Masterstudium in innovativen Kernthemen der Wirtschaftsinformatik. Services Computing bezeichnet einen innovativen und cross-disziplinären Ansatz zur Verbindung von Fragestellungen in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und Informatik (siehe Wikipediaeintrag). Dabei steht besonders zur Diskussion, wie die IT einen Wertbeitrag zur geschäftsrelevanten Strategien und Prozessen leisten kann.

  • Abschluss: Master of Science Services Computing
  • Studienplätze: 25 pro Semester, Start im Winter- und Sommersemester
  • Studiendauer: Die Regelstudiendauer beträgt vier Semester. Das Studium kann flexibel gestaltet und berufsbegleitend studiert werden.
  • Zugangsvoraussetzungen: Facheinschlägiger Bachelorabschluss mit mindestens 180 ECTS
  • Bewerbung: Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf den Seiten des Herman Hollerith Zentrums unter http://www.hhz.de/master/services-computing/
  • Zulassung: Die Zulassung erfolgt durch die Hochschule Reutlingen, Fakultät Informatik. Dabei werden die anderen Hochschulpartner beteiligt. Die Unternehmen sind bei der Auswahl der Teilzeitstudiengänge beratend tätig.
  • Status der Studierenden: Die Studierenden sind offiziell an der Hochschule Reutlingen eingeschrieben und werden auch den den Einrichtungen der Hochschule Reutlingen betreut. Ihnen stehen aber auch die Einrichtungen der anderen Partnerhochschulen offen.

Weitere Details zum Studiengang und zum Herman Hollerith Zentrum entnehmen Sie bitte  den speziellen Webseiten auf denen wir Ihnen unseren Standort in Böblingen vorstellen:

Hier gehts weiter

 

Noch Fragen?

Photo of Alexander  Rossmann