Skip to content Skip to navigation 

Wirtschaftsinformatik (B.SC)

Unsere Berufs- und Arbeitswelt wird durch wirtschaftliche Prozesse bestimmt. Das setzt ein profundes Verständnis der modernen Wirtschaft - mit dem Schwerpunkt auf Themen der Betriebswirtschaft - voraus. Wirtschaftsinformatik ermöglicht die wirkungsvolle Vernetzung der Wirtschaftsprozesse und die aktuelle Globalisierung der Wirtschaft.


Wirtschaftsinformatik (Business Informatics) ist von der Struktur interdisziplinär und hat sich aus der Wirtschaftswissenschaft zu einer wichtigen Disziplin der Informatik entwickelt. Zweck der Wirtschaftsinformatik ist die Leitung, Planung, Konzeption, Strukturierung, Verarbeitung und Überwachung betrieblicher Informationen in Wirtschaftsprozessen. Wirtschaftsinformatiker helfen bei der ganzheitlichen Umgestaltung von Unternehmen, Organisationseinheiten, zugehörigen Geschäftsprozessen und Informationssystemen und wirken heute in vielfältigen und anspruchsvollen Rollen: als Architekten für Geschäftsprozesse und Informationssysteme, Informatik-Manager, Unternehmens- und Informatik-Berater, Projektmanager, Entwickler von Systemlösungen, wie auch als Spezialisten für Anwendungen, Betrieb und Services.

Wir verfolgen in der Wirtschaftsinformatik Reutlingen den Grundsatz der ganzheitlichen Bildung: Wir setzen auf eine ausgeprägte Interdisziplinarität und eine Synthese der Inhalte und Strukturen aus verschiedenen ausgewählten Bereichen, so dass Themenkomplexe ganzheitlich und aus unterschiedlichen Perspektiven bearbeitet werden.

Die Bildungsziele der Wirtschaftsinformatik umfassen die Vermittlung einer Reihe von wissenschaftlichen und praxisorientierten Methoden, Strukturen und Inhalte für die nachhaltige und erfolgreiche Positionierung unserer Absolventen. Grundlegend ist für unsere Studierenden die Fähigkeit zur Abstraktion und Modellbildung - zum Zweck der praktischen Analyse, Konzeption und Gestaltung von Geschäftsprozessen und zugehörigen Informationssystemen.