ALT + + Schriftgröße anpassen
ALT + / Kontrast anpassen
ALT + M Hauptnavigation
ALT + Y Socials
ALT + W Studiengang wählen
ALT + K Homenavigation
ALT + G Bildwechsel
ALT + S Übersicht
ALT + P Funktionsleiste
ALT + O Suche
ALT + N Linke Navigation
ALT + C Inhalt
ALT + Q Quicklinks
ESC Alles zurücksetzen
X
A - keyboard accessible X
A
T

Inhalt und Ablauf

Bei dem Studium handelt es sich vorwiegend um ein Studium der Informatik (ca. 70%, Grundlagen (gelb), Software und Systeme (hell-blau) und Kommunikation (blau)), das um Medieninhalte (rot) und der selbst-gewählten Studienschwerpunkte (hell-grün) ergänzt wird. Das Ziel ist es, wissenschaftlich qualifizierte Informatiker(-innen) mit speziellen Kompetenzen in Software- und Kommunikationtechnologie auszubilden. Sie sollen später in der Lage sein, in Informatikprojekten mitzuarbeiten und mit Medienexperten zu kommunizieren.

Ablauf

Zur grundlegenden Informatik gehören in den ersten drei Semestern das Erlernen der Methoden zur Algorithmisierung und der gängigen Programmierkonzepte. Die mathematischen und formalen Grundlagen werden so weit vermittelt, wie es für die praktische Arbeit in Zukunft benötigt wird. Im dritten und vierten Semester werden die Methoden der Softwaretechnik in größeren Projekten, die Methoden der Modellierung von Datenbanken und die Absicherungen der IT-Systeme kennen gelernt.

Die Medieninhalte umfassen die Grundlagen zur Erstellung und zum Umgang mit digitalen audiovisuellen Medien. Darauf aufbauend werden die grundlegenden Methoden der Computergrafik (z.B. Rendering) und der Mensch-Maschine-Interaktion (z.B. Graphical User Interfaces) als Verbindung der Inhalte der Informatik mit medialen Inhalten kennen gelernt. Ebenso wichtig wie das Beherrschen verschiedenster Technologien ist die zwischenmenschliche Kommunikation und Wahrnehmung. Dazu dient sowohl das Schreiben wissenschaftlicher Artikel als auch Grundlagen der Verhaltens- und Organisationspsychologie sowie Team- und Konfliktpsychologie (Soft-Skills). Ebenso werden grundlegende betriebswirtschaftliche und rechtliche Sichtweisen betrachtet.

Im fünften Semester ist ein praktisches Studiensemester vorgesehen, in dem erste praktische Erfahrungen in betrieblichen Organisationsformen, Projekten und Vorgehensweisen gesammelt werden. Abgerundet wird das Studium durch die Wahlindividueller Schwerpunkte und einer schriftliche Bachelor-Thesis. Damit können die Studierenden individuell aus den Bereichen der Softwaretechnik, der künstlichen Intelligenz, der Kommunikationssysteme und der Medien ihre Studieninhalte selbst zusammenstellen. Der Schwerpunkt "International" ermöglicht es Studieninhalte von ausländischen Partnerhochschulen in das eigene Curriculum zu integrieren. Die Thesis kann entweder hochschulintern, oder praxisnah in Kooperation mit einem Unternehmen durchgeführt werden. Die daraus hervorgegangen Ergebnisse werden in einem Kolloquium präsentiert. Mit der Bachelor-Thesis wird gezeigt, dass eine vorgegebene Fachaufgabe selbstständig wissenschaftlich bearbeitet werden kann.

Die Lehrveranstaltungen werden überwiegend in Deutsch gehalten; gute Grundkenntnisse in Englisch sind jedoch notwendig. Wir empfehlen, und fördern Sie dabei, Teile des Studiums an einer unserer vielen Partnerhochschulen im nahen und fernen Ausland durchzuführen. Die Kosten für das Studium beschränken sich auf die in Baden-Württemberg üblichen Studiengebühren sowie auf einen Sozialbeitrag für das Studentenwerk Tübingen.

 

Download

Modulhandbuch mki

Alle Module in der Übersicht ...

SemMedien und Kommunikationsinformatik B.Sc.
ECTS123456789101112131415161718192021222324252627282930
7

Wahlfach 5

4 SWS

Wahlfach 6

4 SWS

Aspekte der Kommunikation

2 SWS

Exkursion

1 SWS

Bachelor Kolloquium

2 SWS

Bachelor Thesis

SWS

6

Wahlfach 1

4 SWS

Wahlfach 2

4 SWS

Wahlfach 3

4 SWS

Wahlfach 4

4 SWS

InnoLab

4 SWS

5

Berufspraktisches Semester

SWS

4

Datenbanksysteme 2

4 SWS

Softwaretechnik 2

4 SWS

IT-Sicherheit

4 SWS

Mobile Computing

4 SWS

Digital Art

4 SWS

Data Science

4 SWS

3

Informatik 3

4 SWS

Datenbanksysteme 1

4 SWS

Softwaretechnik 1

4 SWS

Internetworking

4 SWS

Betriebliche, ethische und rechtliche Aspekte

4 SWS

Digital Media und Webtechnologien

4 SWS

2

Informatik 2 Vorlesung

4 SWS

Informatik 2 Praktikum

2 SWS

Formale Methoden 2 Vorlesung

4 SWS

Formale Methoden 2 Praktikum

2 SWS

Seminar ausgewählter Themen

2 SWS

Mensch Maschine Interaktion

4 SWS

1

Informatik 1 Vorlesung

4 SWS

Informatik 1 Praktikum

2 SWS

Formale Methoden 1 Vorlesung

4 SWS

Formale Methoden 1 Praktikum

2 SWS

Orientierungsmodul

4 SWS

Digital Media Design

4 SWS

Wahl eigener Studieninhalte

Für die Wahlfächer im sechsten und siebten Semester können die Studierenden aus einer große Auswahl an Modulen wählen. Zur Vertiefung der MKI-Inhalte wurden folgende Schwerpunkte definiert

Software-EngineeringSoftwareprojektSichere Softwareentwicklung  
Künstliche IntelligenzAngewandte künstliche IntelligenzData Mining  
Medien

Mixed Reality and Games

ComputergraphikAudioVideo
KommunikationCloud ComputingInternet of ThingsKollaborative Systeme 
InternationalModule der Partnerhochschulen   

Auch aus anderen Bachelor-Studiengängen der INF-Fakultät und anderer Fakultäten können Module als Wahlfächer gewählt werden.

Medizinisch-Technische InformatikEingebettete Systeme und RobotikMedizininformatikE-HealthMedizinische Informationssysteme
Wirtschafts-informatikEinführung in die WirtschaftsinformatikLogistik und Produktion - Industrie 4.0Digital Marketing and SalesManagement and Controlling
InterdisziplinärRobotikInteraktive mobile RoboterDevelopment of Smart Textiles 

 

Modulhandbuch der MKI StuPro 2012

Modulhandbuch

Redaktion: Marcus Schöller

Matomo -->