Inhalt und Ablauf

Mit dem "Bachelor of Science" der Wirtschaftsinformatik vermitteln wir innerhalb der Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen in sieben Semestern wissenschaftlich fundierte Modelle, Methoden und Vorgehensweisen für einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss eines Wirtschaftsinformatikers.

Modulübersicht

Studiendauer: 7 Semester, das 4. Semester enthält eine betriebliche Praxisphase, das 6. Semester ist als Auslandssemester vorgesehen.

Abschluss: Bachelor of Science (BSc.)
Das Studium beinhaltet zu gleichen Teilen Fächer der Informatik und der Betriebswirtschaftslehre. In den höheren Semestern kommen vermehrt interdisziplinäre Veranstaltungen und Projekte hinzu. Die internationale Ausrichtung des Studiengangs zeigt sich insbesondere durch ein Auslandssemester, in dem die Studierenden internationale Erfahrung sammeln. Abgerundet wird das Programm durch Wahlpflichtfächer, die die Möglichkeit einer Vertiefung bzw. Profilierung bieten. Zum Abschluss des Studiums wird eine eigenständige, wissenschaftliche Abschlussarbeit (Bachelor-Thesis) zu einem aktuellen Thema der Wirtschaftsinformatik abgelegt.

Das Bachelor-Studium vermittelt Kompetenzen in den folgenden Bereichen:

  • formale, algorithmische, mathematische Grundlagen
  • Informatik-Technologien
  • Betriebswirtschaft und Management
  • Software-Engineering und Projekt-Management-Methoden
  • Wirtschaftsinformatik und Interdisziplinarität
  • soziale Kompetenz und ergänzende berufsqualifizierende Fäche
  • Vermittlung internationaler Erfahrung durch englischsprachige Lehrveranstaltungen, sowie durch ein Auslandssemester

Redaktion: Josef Schürle