Inhalt und Ablauf

Modulübersicht

Bei dem Studium handelt es sich vorwiegend um ein Studium der Informatik (ca. 70%, Grundlagen (gelb), Software und Systeme (Orange) und Kommunikation (blau)), das um Medieninhalte (rot) und deren Darstellung in verschiedenen Aspekten ergänzt wird. Das Ziel ist es, wissenschaftlich qualifizierte Informatiker(-innen) mit speziellen Kompetenzen in Software- und Kommunikationtechnologie auszubilden. Sie sollen später in der Lage sein, in Informatikprojekten mitzuarbeiten und mit Medienexperten zu kommunizieren.

Zur grundlegenden Informatik gehören in den ersten drei Semestern das Erlernen der Methoden zur Algorithmisierung und der gängigen Programmierkonzepte. Die mathematischen und formalen Grundlagen werden so weit vermittelt, wie es für die praktische Arbeit in Zukunft benötigt wird. Im dritten und vierten Semester werden die Methoden der Softwaretechnik in größeren Projekten und die Methoden der Modellierung von Datenbanken kennen gelernt.

Die Medieninhalte umfassen in den ersten drei Semestern die Bereiche Grafik, Fotografie sowie Grundlagen zur Erstellung und zum Umgang mit audiovisuellen Medien. Darauf aufbauend werden die grundlegenden Methoden der Computergrafik (z.B. Rendering) und der Mensch-Maschine-Interaktion (z.B. Graphical User Interfaces) als Verbindung der Inhalte der Informatik mit medialen Inhalten kennen gelernt. Die Medieninhalte schließen im sechsten Semester mit einem medialen Projekt ab.

Eine immer mobiler werdende Welt verändert unseren Umgang mit IT-Systemen. Die dafür notwendigen Kommunikationstechnologien zwischen verschiedenen Geräten, deren Programmierung (Smartphones, Apps), sowie die Dienstbereitstellung (z.B. in einer Cloud) stellen einen weiteren Schwerpunkt des Studiengangs dar. Ein wesentlicher Aspekt dabei ist die immer größer werdende Bedeutung der IT-Sicherheit.

Ebenso wichtig wie das Beherrschen verschiedenster Technologien ist die zwischenmenschliche Kommunikation und Wahrnehmung. Dazu dient sowohl das Schreiben wissenschaftlicher Artikel als auch Grundlagen der Verhaltens- und Organisationspsychologie sowie Team- und Konfliktpsychologie (Soft-Skills). Ebenso werden grundlegende betriebswirtschaftliche und rechtliche Sichtweisen betrachtet.

Im fünften Semester ist ein praktisches Studiensemester vorgesehen, in dem erste praktische Erfahrungen in betrieblichen Organisationsformen, Projekten und Vorgehensweisen gesammelt werden. Abgerundet wird das Studium durch die Wahl zweier individueller Schwerpunkte und einer schriftliche Bachelor-Thesis. Die Thesis kann entweder hochschulintern, oder praxisnah in Kooperation mit einem Unternehmen durchgeführt werden. Die daraus hervorgegangen Ergebnisse werden in einem Kolloquium präsentiert. Mit der Bachelor-Thesis wird gezeigt, dass eine vorgegebene Fachaufgabe selbstständig wissenschaftlich bearbeitet werden kann.

Die Lehrveranstaltungen werden überwiegend in Deutsch gehalten; gute Grundkenntnisse in Englisch sind jedoch notwendig. Wir empfehlen, und fördern Sie dabei, Teile des Studiums an einer unserer vielen Partnerhochschulen im nahen und fernen Ausland durchzuführen. Die Kosten für das Studium beschränken sich auf die in Baden-Württemberg üblichen Studiengebühren sowie auf einen Sozialbeitrag für das Studentenwerk Tübingen.

 

Download

Modulhandbuch mki

Alle Module in der Übersicht ...

SemMedien und Kommunikationsinformatik B.Sc.
ECTS123456789101112131415161718192021222324252627282930
7

Wahlfach 2

4 SWS

Psychologie

4 SWS

Bachelor Kolloquium

2 SWS

Forschung und Entwicklung

2 SWS

Bachelor Thesis

SWS

6

Wahlfach 1

4 SWS

Seminar ausgewählter Themen

2 SWS

Recht und BWL

4 SWS

Mobile Computing

4 SWS

Cloud Computing

4 SWS

Mediale Arbeit

2 SWS

5

Praxissemester

SWS

4

Datenbanken Vorlesung

4 SWS

Datenbanken Praktikum

2 SWS

Softwaretechnik 2

4 SWS

Verteilte Systeme

4 SWS

IT-Sicherheit

4 SWS

Computergrafik

4 SWS

3

Informatik 3 Vorlesung

4 SWS

Informatik 3 Praktikum

2 SWS

Softwaretechnik 1

4 SWS

Betriebssysteme

4 SWS

Internetworking

4 SWS

Video

4 SWS

2

Informatik 2 Vorlesung

4 SWS

Informatik 2 Praktikum

2 SWS

Theor. Grundlagen 2 Vorlesung

4 SWS

Theor. Grundlagen 2 Praktikum

2 SWS

Mensch Maschine Interaktion

4 SWS

Audio

4 SWS

1

Informatik 1 Vorlesung

4 SWS

Informatik 1 Praktikum

2 SWS

Theor. Grundlagen 1 Vorlesung

4 SWS

Theor. Grundlagen 1 Praktikum

2 SWS

Grafik

4 SWS

Fotografie

4 SWS

Redaktion: Marcus Schöller