Projekte

Projekte im Studiengang Services Computing sind integriert in die Forschungsakitivtäten und Labore der Professoren am Herman Hollerith Lehr- und Forschungszentrum (HHZ).

Lehr- und Forschungsverbund

Als kooperativer Lehr- und Forschungsverbund der Wirtschaftsinformatik am Standort Böblingen verbindet das HHZ nationale und internationale Forschungspartner in einem Konsortium aus regional und global agierenden Unternehmen

Das HHZ bündelt die wissenschaftliche Leistung der Kolleginnen und Kollegen der Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen, der Universität Stuttgart und weiterer Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft. Dabei findet ein Transfer von Erkenntnissen zwischen Forschung und Lehre in der Informationstechnologie statt.

Die Forschung am HHZ ist in autonome Forschungsgruppen segmentiert. Dabei kooperieren die Forschungsgruppen themen- und projektspezifisch und bündeln die verfügbare Expertise aus unterschiedlichen relevanten Teildisziplinen.

Promotion

Darüber hinaus organisieren Professoren des HHZ in enger Abstimmung mit Kollegen aus promotionsberechtigten Programmen das kooperative Graduiertenkolleg in ihrer Eigenschaft als Mitbetreuer, Gutachter und Prüfer für kooperative Promotionsverfahren. Die Ergebnisse der gemeinsamen Forschungsarbeit kommen der Forschung und Lehre sowie den Studierenden und Doktoranden an den Standorten Reutlingen, Böblingen sowie den beteiligten Kooperationspartnern direkt zu Gute.

Weitere Informationen zu den spezifische Forschungsaktivitäten finden sich auf den Seiten der einzelnen Forschungsgruppen.

 

Redaktion: Christian Decker