Seminar der Wirtschaftsinformatik

Digitale Transformation – Einführungsstrategien und Umsetzungsbeispiele

Programmablauf am 10. Oktober

 Zeit Thema / Referent
09:30 - 10:00

Empfang mit Kaffee und Ausgabe der Seminarunterlagen

10:00 - 10:15

Begrüßung und Vorstellung der Fakultät Informatik
Referent:
Prof. Dr. Herbert Glöckle, Hochschule Reutlingen

10.15 - 10:45

Leitplanken für die digitale Transformation

  • Status Quo: Digitale Transformation
  • Erfolgreiche Umsetzung mittels Digitalisierungsstrategie
  • Reifegradmodell zur Standpunktbestimmung und als Richtungsindikator
  • Vorgehensmodell für den Transformationsprozess

 

Referent: Prof. Dipl.-Kfm. Armin Roth, Hochschule Reutlingen
10:45 - 11:30

Das Management Cockpit als zentrale Steuerungsplattform der digitalen Transformation

Live-Präsentation von Umsetzungsbeispielen:

  • Effiziente Steuerung vom Top-Floor bis zum Shop-Floor
  • Digitalisierung des Kreativprozesses und des Umsetzungsprozesses
  • Monitoring und Anomalien-Erkennung durch Sensorik
  • Wissensgenerierung durch Social Media Analytics
  • Augmented Reality zur Unterstützung von verteilt arbeitenden Teams

 

Referent: Prof. Dipl.-Kfm. Armin Roth, Hochschule Reutlingen mit Studierenden
11:30 - 12:00

Vom Condition Monitoring zum Predictive Maintenance

  • Forschungsprojekt: Condition Monitoring von Rollenketten
  • Signalbasierte Verfahren
  • Konsistenzbasierte Verfahren
  • Empfehlungen für den Praxiseinsatz

 

Referent: Prof. Dr. Gernot Schullerus; Hochschule Reutlingen
12:00 - 13:00 Mittagspause
13:00 - 14:00

Praxisbericht: Der Weg in die explorative Business Intelligence oder wie uns die Digitalisierung vor sich hertreibt

  • Digitalisierung bei Festo
  • Big Data Use Cases
  • Business Analytics im Wandel
  • Erfolgsfaktoren und Umsetzungsbeispiele


Referent: Marc Werner, Head of Information Management, Analytics und Big Data ; Festo AG, Esslingen

14:00 - 15:00

Praxisbericht: Digital Transition at BSH: From Product to Platform Business

  • Herausforderungen für das Produktportfolio der Bosch Siemens Hausgeräte
  • Verschmelzen der digitalen Touchpoints mit den bestehenden Kanälen
  • Etablieren einer führenden Plattform
  • BSH’s Home Connect Ecosystem
  • Lessons Learned

 

Referent: Dr. Niels Kuschinsky; Senior Vice President Global Digital Transition, Bosch Siemens Hausgeräte GmbH

 15:00 - 15:30 Kaffeepause
15:30 - 16:30

Praxisbericht: Industrie 4.0 – Digitalisierung der Produktion und Supply Chain

  • Der Weg zur Industrie 4.0
  • Herausforderungen
  • Architektur
  • Technische Lösungen
  • Praxisbeispiele und Einsatzerfahrungen

 

Referent: Thomas Stark, Leiter Innovationen und Trends, Daimler AG, TECFabrik, Werk Sindelfingen;

16:30 - 17:30

Special: Agiles Gesundheitsmanagement - Gesunde Unternehmen und Mitarbeiter im Zeitalter 4.0

  • Prävention effektiv organisieren und umsetzen
  • 5 Säulen der Prävention
  • Präsentismus
  • Burnout-Depression
  • Stress-Resilienz-Kommunikation
  • Wirtschaftliche Kennziffern und Controlling
  • Prävention steigert Produktivität

 

Referent: Christoph Anrich, Sportwissenschaftler, Theologe und Autor, Previlance GmbH, Leinfelden

17:30 Abschlussdiskussion

 

 

Veranstaltungspartner

 

 

 

Alfred Siewe-Reinke