Aktuelles

02.10.2018

Erste deutsch-russische Medical Summer School ein Erfolg

Zehn Studierenden aus Moskau für zwei Wochen zu Gast / Start der Partnerschaft mit der Sechenov Universität in Russland

Die Teilnehmer der Summer School. Direkt rechts neben der Säule Prof. Dr. Natividad Martinez Madrid, die die Summer School maßgeblich organisiert hat.

Zum ersten Mal hat die Fakultät Informatik gemeinsam mit der Hochschule Konstanz eine Medical Summer School für Studierende der Sechenov Universität in Moskau angeboten. Die Summer School ist zudem auch Startschuss für die Partnerschaft zwischen der russischen Universität und der Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen.

An der zweiwöchigen Summerschool die in jeweils eine Woche in Konstanz und Reutlingen angeboten wurden nahmen 10 Studierende der russischen Universität. Eine Woche lang befassten sich die Studierenden mit medizinischen IT Themen. So bekamen sie etwa einen Einblick in die Arbeit der Forschungsgruppe Computer Assisted Medicine (CaMed) oder in die Forschungen über medizinische Informationssysteme an der Fakultät. Hinzu kamen praktische Arbeiten Besuche in den unterschiedlichen Labors der Informatik wie das Motion Capture Labor oder das Virtual Reality Labor.

Koordiniert wurden die die Summer School von Prof. Dr. Natividad Martinez Madrid, die sich über die erste gemeinsame Summerschool und den Start der Partnerschaft mit der russischen Universität sehr zufrieden zeigte. Auch die teilnehmenden Studierenden aus Moskau waren von der zweiwöchigen Summer begeistert.

Link

Sechenov Universität Moskau