ALT + + Schriftgröße anpassen
ALT + / Kontrast anpassen
ALT + M Hauptnavigation
ALT + Y Socials
ALT + W Studiengang wählen
ALT + K Homenavigation
ALT + G Bildwechsel
ALT + S Übersicht
ALT + P Funktionsleiste
ALT + O Suche
ALT + N Linke Navigation
ALT + C Inhalt
ALT + Q Quicklinks
ESC Alles zurücksetzen
X
A - keyboard accessible X
A
T
20.10.2020 | Kategorie INF Meldungen

"Ich finde es richtig gut, wie es im Moment anfängt"

Hybrider Semesterstart an der Fakultät Informatik / Alle Studiengänge voll ausgelastet

Präsenz oder Online. Nicht nur bei den Informationsveranstaltungen zum Semesterstart hatten die Erstsemester die Wahl. Auch das Studium soll hybrid verlaufen.

Auf ein sehr positives Echo bei den Studierenden und Professoren ist der hybride Semesterstart an der Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen gestoßen. Mit dem neuen Konzept, einer Mischung aus Online und Präsenzveranstaltungen, geht die Fakultät Informatik auf die Wünsche und Erfahrungen aus dem ersten „Corona-Semester“ ein. Viele Studierende und Lehrende wünschten sich ein zumindest teilweises Präsenzstudium.

Sehr zufrieden über ihren Studienstart an der Fakultät Informatik zeigte sich zum Beispiel Emily Schenk, die sich für das Studium Medizinisch-Technische Informatik eingeschrieben hat und beim Semesterstart vor Ort im Hörsaal saß. „Ich habe mich fürs Studium in Reutlingen entschieden, weil ich am Infotag begeistert war, wie man hier aufgenommen wird und direkt einen guten Draht zueinander hat. Der Studienstart jetzt war auch gut, weil wir selbst entscheiden können, ob man an der Veranstaltung vor Ort oder Online teilnehmen will. Jeder tickt da ja ein bisschen anders. Ich finde es richtig gut, wie es im Moment anfängt.“

Ähnlich ist es auch ihrem Studienkollegen Vieth Hoang Pham gegangen, der sich nach der Einführungsveranstaltung deutlich besser fühlte. „Vor der Informationsveranstaltung war ich doch noch ein bisschen nervös. Jetzt fühle ich mich aber gut informiert und freue mich aufs Studium.“  Und auch Florian Lohrmann, der ebenfalls Medizinzisch-Technische Informatik studiert, zeigte sich nach der Informationsveranstaltung zufrieden. „Was in der aktuellen Situation gut ist, dass wir auch die Möglichkeit haben, das Studientempo anzupassen, einige Prüfungen oder Leistungen zu schieben, wenn wir es nicht gleich alles schaffen.“

Damit die neuen Studierenden gut in das neue, immer noch recht ungewöhnliche Semester starten konnten, hatte die Fakultät Informatik in insgesamt vier Informationsveranstaltungen über die Fakultät allgemein und in den jeweiligen drei Bachelorstudiengängen teilweise Online, teilweise in Präsenzveranstaltungen, informiert. Etwa die Hälfte der Studierenden nutzte dabei die Präsenzveranstaltungen. Eine Mischung, die auch während des Semester weitergeführt werden soll und Sinn macht, so Prof. Dr. Michael Tangemann. „Man hat in Präsenzveranstaltungen einen besseren Kontakt zu den Studierenden. Ich sehe die Gesichter, merke schnell, ob das was ich erzähle auch wirklich verstanden wird und es entsteht ein besseres Gruppengefühl, das motiviert. Es gibt einfach eine bessere nonverbale Kommunikation als online, wo oft nur der Daumen hoch oder runter geht.“

Insgesamt nahmen 206 Studierende in diesem Semester ihr Studium an der Fakultät Informatik auf. Bereits am 5. Oktober starteten die Masterstudiengänge Human Centered Computing, Wirtschaftsinformatik und Digital Business Engineering am Herman Hollerith Zentrum, dem Lehr und Forschungszentrum der Informatik in Böblingen. Bemerkenswert an den Zulassungen im Masterbereich: alle Studiengänge sind voll ausgelastet, teilweise wurden aufgrund der hohen Bewerberzahlen sogar mehr Studierende zugelassen, als es offiziell Plätze gibt.

Ähnlich die Entwicklung auch im Bereich Bachelor. Auch hier sind alle drei Studiengänge (Medien- und Kommunikationsinformatik, Medizinisch-Technische Informatik, Wirtschaftsinformatik) voll ausgelastet. Bemerkbar macht sich die Corona Krise aktuell aber bei der Zahl der ausländischen Studierenden, die leicht rückläufig ist.

Links

Bericht Semesterstart Hochschule, Zentral

Bericht Semesterstart HHZ, Böblingen

Matomo -->