ALT + + Schriftgröße anpassen
ALT + / Kontrast anpassen
ALT + M Hauptnavigation
ALT + Y Socials
ALT + W Studiengang wählen
ALT + K Homenavigation
ALT + G Bildwechsel
ALT + S Übersicht
ALT + P Funktionsleiste
ALT + O Suche
ALT + N Linke Navigation
ALT + C Inhalt
ALT + Q Quicklinks
ESC Alles zurücksetzen
X
A - keyboard accessible X
A
T

Motion Capture Labor

Detaillierte Aufnahme und Simulation menschlicher Bewegungen. Durch Cognitive Computing Ansätze werden neue assistive Technologien ermöglicht. Das Labor erlaubt einzelne Personen, aber auch ganze Menschengruppen in Bewegung zu digitalisieren. Bewegungen werden intelligent verarbeitet. 3D-Scanner-Technologie unterstützt dabei die weitere Simulation bzw. Animation von Körpern und deren Bewegungen. Visuelle Sensorik erlernt mit Verfahren der künstlichen Intelligenz die automatische Deutung komplexer Szenen.

Anwendungsbeispiele/ Forschungsgebiete: Hochautomatisiertes Fahren, auch im städtischen Bereich, klinische Anwendungen, Neurorobotik, Mensch-Roboter-Interaktion, Mensch-Maschine-Schnittstellen, allgemeine Bewegungsanalyse- und Synthese, unterstützt durch Methoden im Bereich Computer-Vision und maschinelles Lernen, menschlicher Wahrnehmung und grafischer Simulation.

Daten & Fakten
Name des Labor / Forschungseinrichtung  Motion Capture Lab
Ort  Reutlingen
Raum  9-109
Studiengänge  mki, meti, huc
Ansprechpartner/innen
Cristóbal Curio

Cristóbal Curio , Prof. Dr.-Ing.

cristobal.curio@dont-want-spam.reutlingen-university.de | +49 7121 271 4005

Weiterführende Links

Alfred Siewe-Reinke

Matomo -->