Hochschule Reutlingen

Forschung an der Fakultät­ Informatik

Praxisnahe, digitale Lösungen mit gesellschaftlicher Relevanz und höchstem wissenschaftlichen Anspruch.

Das ist Grundidee und Antrieb für die Forschungstätigkeiten an der Fakultät Informatik. Von den Abschlussprojekten unserer Studierenden bis zur Spitzenforschung widmen wir uns zukunftsrelevanten Fragen aus den Bereichen Wirtschaft, Medizin, Mobilität und übergreifenden Themen wie z.B. der Künstlichen Intelligenz.

Schwerpunkte & Organisation

Die Etablierung einer effizienten Forschungsstruktur innerhalb der Fakultät fördert den wissenschaftlichen Austausch und ist Basis für die effektive Bündelung und Koordinierung der Forschungsaktivitäten. Darüber hinaus legen wir großen Wert auf eine inspirierende, unterstützende Forschungsatmosphäre. Das Ergebnis ist eine vielseitige und umtriebige Forschungsaktivität mit stetigem interdisziplinärem Austausch und nationaler wie internationaler Reputation.

 

Mehr erfahren

 

Forschungsprojekte

Aus der Forschungstätigkeit der Reutlinger Informatik gehen regelmäßig neue Impulse und innovative Patente hervor, die auf unterschiedliche Weise wegweisend für den digitalen Wandel sind. Im Zentrum der ca. 20 Forschungsprojekte stehen Fragen zu Computerassistierter Medizin, Future Mobility, Applied Machine Learning, Human-Centered Computing und zur Digitalen Transformation von Unternehmen. Dank unserer hervorragenden Infrastruktur und der Einbindung in ein breites Netzwerk von Forschung und Wirtschaft ist die Fakultät sehr gut aufgestellt und an zahlreichen nationalen und internationalen Forschungsprojekten maßgeblich beteiligt.

 

Zu den Projekten

 

Unsere Labore

Forscherinnen und Forscher der Fakultät Informatik können bei ihren Forschungsaktivitäten auf insgesamt 16 Labore zurückgreifen. Sowohl am Standort Reutlingen als auch am HHZ in Böblingen, dem Forschungszentrum der Fakultät, können so Technolgien und Methoden unter bestimmten Bedingungen erprobt werden.

 

Zur Übersicht

 

Werden Sie Kooperationspartner der Fakultät Informatik

Werden Sie Teil unseres Netzwerks und treiben Sie Hand in Hand mit unseren Forschenden den technologischen Fortschritt voran!

Forschungskooperationen

Fortschritt gelingt nur durch Austausch und Zusammenarbeit. Das bedeutet, Ideen entwickeln und diskutieren, Kompetenzen weitergeben, neue und bahnbrechende Erkenntnisse teilen, oder erst einmal gemeinsam über spannende Themen und Schnittmengen sprechen. Sie können auf unterschiedliche Weisen Kooperationspartner der Fakultät werden. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen, Ihrem Unternehmen, Ihrer Organisation.

 

Ansprechpartner

Promotion

Mit der Mitgliedschaft im Promotionsverband Baden-Württemberg hat die Hochschule Reutlingen seit Herbst 2022 die Befugnis, Promovierende eigenständig zur Promotion zu führen. Forschungsbegeisterte Absolvent:innen können ihren Doktortitel im Fach Informatik seitdem direkt unter Leitung forschungsstarker Professorinnen und Professoren der Fakultät Informatik erlangen. Darüber hinaus gibt es weiterhin die Möglichkeit zur kooperativen Promotion an verschiedenen Hochschulen im In- und Ausland sowie in Form von Kooperationen zwischen Professor:innen der Fakultät und Universitäten.

Zum Baden-Württemberg Center of Applied Research

Transfer

Mehr als nur »Happy Researching«: Die an der Fakultät Informatik gewonnenen Forschungsergebnisse und die Entwicklungen neuer Lösungen sollen nicht nur in Forschungskreisen bleiben, sondern in der Praxis Anwendung finden. Deshalb stehen wir mit verschiedenen Unternehmen, Organisationen und Kommunen in Kooperation und geben unser Know-how weiter.

 

Transfer

 

Das Center for Entrepreneurship vermittelt Studierenden und Absolvent:innen das entsprechende Know-how für die Start-up-Gründung. Angefangen von der Konzeption bis hin zur Finanzierung. Um Interessenten fit für die Selbstständigkeit zu machen bietet das Center for Entrepreneurship Seminare und spezielle Coechings an. Im Details sind dies:

  • Beratung durch das Expertenteam des Center for Entrepreneurship

  • Unterstützung durch Mentor/innen

  • Hilfe bei der Antragsstellung

  • Finanzierung

  • Aufbau eines Netzwerks

  • Rechts- und Stuerberatung

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Center for Entrepreneurship

Mit dem KI-Checker soll kleinen und mittelständischen Unternehmen ein niederschwelliger Zugang zur Nutzung der Künstlichen Intelligenz geboten werden. Partner sind neben der Hochschule Reutlingen die Hochschule Albstadt-Sigmaringen sowie mehrere regionale Dienstleister. Mit dem einfachen KI-Check finden Unternehmen Bereiche in Ihrem Unternehmen, die für den Einsatz von KI-Technologien in Frage kommen. Es werden Potenziale in den Unternehmen zur Effizienzsteigerung, für neue Lösungen oder neue Geschäftsmodelle aufgedeckt und Lösungsvorschläge entwickelt, wie KI in den jeweiligen Unternehmen effektiv eingesetzt werden kann.

Weitere Informationen zum Bertaungsangebot finden Sie auf der Webseite der KI-Checker

Das KI-Lab der Region Stuttgart informiert kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Start-ups in der Region über Potenziale durch künstliche Intelligenz und sensibilisiert sie für das Thema KI, hilft beim Aufbau entsprechender Fachkompetenzen und begleitet sie bei konkreten KI-Vorhaben sowie Pilotprojekten. Zu den Leistungen des KI-Labs gehören die Durchführung von Informationsveranstaltungen, Trainingsworkshops, Online-Trainingsangeboten und Intensivberatungen sowie die Begleitung von Pilot-KI-Vorhaben. Weitere individuelle Leistungen können auf den Bedarf von KMU und Start-ups zugeschnitten werden.

Weitere Informationen des KI-Labs der region Stuttgart finden Sie auf der Webseite

Das Netzwerk der IHK Reutlingen richtet sich an Software-Entwickler in den Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen, die über KI-Know-how verfügen. Künstliche Intelligenz ist heute überall in unseren Alltag präsent: KI-Algorithmen erleichtern das Surfen im Internet und ermöglichen lukrative Geschäfte. Zunehmend kommen KI und Maschinelles Lernen auch bei der Steuerung von Industrieprozessen zum Einsatz und sind Bestandteil der Software von Produkten. Das Netzwerk Künstliche Intelligenz führt Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen zusammen. Ziel ist, dass KI-Lösungen leichter in den Unternehmen umgesetzt werden können.

Weitere Informationen zum Netzwerk KI

Das Zentrum ist regionaler Hotspot für Digitalisierung, Zukunftstechnologien wie das Internet der Dinge, Big Data oder Cloud Computing. Die Digitalisierung und damit der digitale Wandel ist eines der aktuell wichtigsten Themen für den Landkreis Böblingen und die Region Stuttgart. Aus diesem Grund hat der Landkreis Böblingen gemeinsam mit dem Herman Hollerith Zentrum an der Hochschule Reutlingen, dem Softwarezentrum Böblingen/Sindelfingen, der Star Cooperation, der LGI Logistics Group International sowie dem Coworking Space Herrenberg das Zentrum Digitalisierung (ZD.BB) initiiert.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des ZD.BB

Publikationen

Einen Überblick über die wissenschaftlichen Publikationen der Forscher:innen der Fakultät Informatik erhalten Sie auf der Webseite des Lernzentrums der Hochschule Reutlingen. Hier können Sie gezielt nach Personen oder auch Fachbereichen suchen.

Hochschulbibliografie

Neuigkeiten aus der Forschung

Klimaforschung: HHZ Projekt ParKli präsentiert Wassersensorik zur Wasser- und Hochwassermessung

ParKli Projekt am HHZ der Hochschule Reutlingen entwickelt Wassersensoren zum Nachbauen.

Weiterlesen

Wirtschaftsinformatik weiter unter den Top 10

Hochschule Reutlingen behauptet sich erneut mit Spitzenplätzen im WirtschaftsWoche-Ranking 2024 gegen große Hochschulstandorte. Wirtschaftsinformatik erneut unter den Top 10.

Weiterlesen

Zuschlag für 5-Millionen-Euro-Transferprojekt zur Digitalen Integration und Innovation in der Chirurgie

Weiterlesen