Hochschule Reutlingen

Medizinisch-Technische Informatik

Bachelor of Science

Werde Lebensretter:in!

  • Der Studiengang für Herz und Verstand
    Du möchtest etwas studieren, mit dem Du Menschen wirklich helfen kannst? Du interessierst Dich für Medizin, möchtest aber keine Ärztin bzw. Arzt werden? Du möchtest lernen, durch Code die Medizin voranzubringen und dadurch sogar Leben zu retten? Du möchtest später in einem Bereich arbeiten, der Sinn und Zukunft hat?

  • Darum solltest Du meti studieren
    Im Studiengang Medizinisch-Technische Informatik lernst Du von Grund auf das "digitale Handwerk", das Du brauchst, um in der Medizin und im Gesundheitswesen etwas zu verändern: Als Absolvent:in wirkst Du z. B. bei der Entwicklung innovativer Medizinprodukte und neuer Technologien mit. Du kannst dazu beitragen, die Möglichkeiten der Diagnostik zu verbessern, neue Therapien auf den Weg zu bringen oder die Prozesse im Gesundheitswesen sinnvoller und wirtschaftlicher zu gestalten.

 

 

 

Daten

Regelstudienzeit: 7 Semester

Abschluss: Bachelor of Science

Beginn: Winter- & Sommersemester

Voraussetzungen

Fachhochschulreife oder Abitur

Studium

ECTS: 210

Lehrsprache: Deutsch/Englisch

Campus: Reutlingen

Alle Eckdaten

Studiendauer

7 Semester

Studienbeginn

Sommersemester: Anfang März
Wintersemester: Anfang Oktober

Studienort

Campus Reutlingen
Alteburgstraße 150, 72762 Reutlingen

Bewerbungsfrist

Sommersemester: 15. Januar bzw. 28./29. Februar

Wintersemester: 15. Juli bzw. 31. August

Bei Bewerbung direkt an der Hochschule gelten verlängerte Bewerbungsfristen.

Zulassungsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachhochschulreife (Fachabitur aller Fachrichtungen)
  • Hochschulreife aus dem Ausland (gleichwertig zur deutschen Fachhochschulreife)

Programmierkenntnisse

Vorteilhaft, aber nicht erforderlich

Abschluss

Bachelor of Science

Kosten

Semesterbeitrag: 167,30 € für reguläre Studierende

Hochschulzugangsberechtigung

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachhochschulreife (Fachabitur aller Fachrichtungen)
  • Hochschulreife aus dem Ausland (gleichwertig zur deutschen Fachhochschulreife)

Studienorientierungstest

  • Bewerber:innen müssen an einem Studienorientierungsverfahren teilnehmen. Das geht online unter www.was-studiere-ich.de. Drucke den Nachweis aus bzw. lade den Nachweis herunter und füge ihn der Bewerbung bei.

 

 

meti – das erwartet Dich

Im Studium der Medizinisch-Technischen Informatik (meti) bekommst Du zunächst eine solide Informatik-Ausbildung: Software, Hardware, Datenmanagement und alles was dazugehört, um Fragestellungen und Möglichkeiten der Informatik zu kennen und das Gelernte praktisch anzuwenden. Parallel dazu bekommst Du einen grundlegenden Einblick in die relevanten Bereiche der Medizin. Darüber hinaus wird Dir in Deinem Studium wichtiges Know-how zu Themen wie Projektmanagement und Organisation, Betriebswirtschaft und Zulassungsverfahren für Medizinprodukte im In- und Ausland vermittelt. Dieses Wissen befähigt Dich dazu, die Medizin bei der Diagnostik oder der Therapie von Erkrankungen zu unterstützen und Lösungen zu entwickeln, die Therapien effizienter machen.

Grundstudium (1.– 4. Semester)
Themenschwerpunkte:

  • Informatik Grundlagen, Formale Methoden
  • Technik und angewandte Informatik (z. B. Mensch-Maschine Interaktion, Betriebssysteme, Datenbanken, eingebettete Systeme und Robotik, etc.)
  • Medizininformatik (z. B. Medizinische Grundlagen, Klinischer Systembetrieb, Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen, Standards und Prozesse)

 

Praxissemester (5. Semester)

  • Berufserfahrung sammeln in einem Betrieb Deiner Wahl

 

Individuelle Spezialisierung (6. und 7. Semester)
Themenschwerpunkte:

  • Medizininformatik (z .B. E-Health, IT-Sicherheit in der Medizin, Statistik und Biometrie, Medizinische Visualisierung und Simulation, Medizinische Informationssysteme)
  • Verschiedene Wahlfächer zur individuellen Spezialisierung

 

Bachelor-Thesis (7. Semester)

  • Abschlussarbeit zu einem aktuellen Thema der Medizinisch-Technischen Informatik

Schwerpunkte wählen und Wünsche erfüllen

Du sollst Dich durch Dein Studium optimal auf Dein späteres Berufsleben vorbereiten können. Deshalb kannst Du Dein Wissen nach Deinen Interessen in verschiedenen Wahlfächern vertiefen. Unsere Wahlfächer legen den Schwerpunkt auf unterschiedliche Berufsfelder im Gesundheitswesen:

  • Digitalisierung in Kliniken und Arztpraxen
  • Medizintechnik
  • Medizinproduktesicherheit und Zulassungsverfahren
  • Medizinische Forschung
  • Start in die Selbständigkeit im Gesundheitswesen

ZUM WAHLFACHKATALOG

Labore

Das meti Studium beschäftigt sich von Anfang an mit der Frage, wie man helfen kann, Krankheiten zu heilen oder sogar Leben zu retten. Das ist keine bloße Theorie. Um das erlernte Wissen praxisnah anwenden zu können stehen Dir zahlreiche Labore der Informatik zur Verfügung.

ÜBERSICHT DER LABORE 

In den Praxisprojekten Deines Studiums geht es um die Erarbeitung konkreter Lösungen zu medizinischen Fragen und Problemen.

Und nach dem Studium?

Master studieren

Durch ein anschließendes Master-Studium kannst Du Dich auf einen bestimmten Bereich der Informatik spezialisieren, der Dein Interesse geweckt hat, oder Deinen beruflichen Zielen entspricht. Nach Deinem Bachelor der Medizinisch-Technischen Informatik (oder anderer vergleichbarer Studiengänge) kannst Du Dein Studium z. B. mit dem Masterstudiengang Human Centered Computing fortsetzen, Dein Wissen gezielt vertiefen und Dich noch weiter qualifizieren.

Die Fakultät Informatik bietet mit Wirtschaftsinformatik und Digital Business Engineering zwei weitere Masterstudiengänge an.

Direkt in den Job

Absolvent:innen dieses Bereichs sind heiß begehrt. Denn ihr Know-how ist wichtig für die Qualität unseres Gesundheitssystems und die weltweit anerkannten deutschen Medizinproduktehersteller. Die Inhalte des Studiengangs sind ausgesprochen relevant für beinahe alle Bereiche der Gesundheitsbranche. Daher kannst Du nach Deinem Abschluss in vielfältige Beschäftigungsfelder einsteigen. Dazu zählen u.a. die Entwicklung und Herstellung von Medizinprodukten, Qualitätsmanagement und Regulatory Affairs (darunter fällt z.B. der extrem wichtige Aspekt der Zulassungsverfahren), Organisationsmanagement im Gesundheitswesen sowie Forschung und Entwicklung.

Startup Centre for Entrepreneurship Container Hochschule Reutlingen

Start-up gründen

Am besten gleich hier an der Hochschule Reutlingen, mit Unterstützung des Center for Entrepreneurship. Das Zentrum ist die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Themen Gründung, Unternehmertum und Innovation. Mit vielfältigen, fundierten und praxisnahen Angeboten unterstützen Dich die Expert:innen bei der Unternehmensgründung und vermitteln innovative Denkweisen damit der Einstieg gelingt!

Forschung und Promotion

Nach dem Bachelor kannst Du während eines anschließenden Master-Studiums gemeinsam mit anderen Kommiliton:innen zu innovativen Lösungsansätzen der Informatik forschen. Ein Master gibt Dir die Möglichkeit zur anschließenden Promotion. Hier hast Du die Gelegenheit, eigene Forschungsansätze zu verfolgen, an aktuellen Forschungsprojekten mitzuarbeiten und Dich mit Forscher:innen aus aller Welt auszutauschen.

Masterstudiengänge der Informatik

  • Human-Centered Computing
  • Wirtschaftsinformatik
  • Digital Business Engineering
  • Interdisziplinäre Produktentwicklung

Berufsbegleitende Masterprogramme

  • Digital Business Management
  • Professional Software Engineering

Jobportal der Hochschule Reutlingen

Die Hochschule nutzt im Rahmen des Career Services das Jobportal Jobteaser. Hier findest Du aktuelle Praktika, Thesen, Nebenjobs, Festanstellungen und vieles mehr.

Jobportal

Center for Entrepreneurship

Das Center for Entrepreneurship ist die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Themen Innovation, Unternehmertum und Gründung. Mit vielfältigen Angeboten kannst Du Dich mit dem Thema Start-up Gründung vertraut machen. Die Mitarbeiter:innen informieren bzw bieten Angebote zu folgenden Themen an:

  •     Beratung zum Thema GRÜNDEN
  •     Seminare
  •     Gründerevents
  •     Beratung und Begleitung von START-UPS

 

Center for Entrepreneurship

Forschung

Schon im Bachelor- oder Masterstudium wirst Du mit dem entsprechenden ethischen und fachlichen Verständnis an die Forschung herangeführt und lernst, wie man wissenschaftlich arbeitet.

Im Masterstudium kannst Du Dich auf vielerlei Arten an Forschungsarbeiten beteiligen:

  • Allgemeine Mitarbeit in den Forschungsprojekten
  • Realisierung von kleinen Teilprojekten innerhalb der Forschungsprojekte
  • Kleine separate Forschungsprojekte, teilweise auch in Zusammenarbeit mit Unternehmen
  • Semesterbegleitende Projekte mit einem Forschungsansatz

 

PROMOTION

Als Masterabsolvent:in hast Du die Möglichkeit zur Promotion, seit 2022 sogar direkt hier an der Fakultät: Als Mitglied im Promotionsverband Baden-Württemberg hat die Hochschule Reutlingen die Befugnis, Promovierende im Fach Informatik eigenständig zu betreuen. Darüber hinaus sind kooperative Promotionen an verschiedenen Hochschulen im In- und Ausland möglich.

 

Die Fakultät Informatik befasst sich bei ihren Forschungen mit einer Vielzahl von wissenschaftlichen Themen mit hohem Praxis- und Anwendungsbezug. Wir arbeiten dabei oft mit namhaften anderen Forschungsinstitutionen und Unternehmen zusammen.

Zur Forschungsübersicht

Forschungsschwerpunkte

  • Computerassistierte Medizin
  • Digitale Transformation
  • Mobility
  • Applied Machine Learning

Das ist der Anfang von allem, was du willst und brauchst. Die 4 Jahre an der Hochschule Reutlingen waren für mich die lehrreichsten und besten Jahre meines bisherigen Lebens. Ich durfte lernen, lachen, leben und meine Grenzen kennenlernen mit der Gewissheit von allen Seiten Support zu erhalten. 

 

Milena Sprysz

Senior Consultant Life Science | adesso SE | Abschluss 2017

Im vielseitigen METI-Studium konnte ich praktische Kenntnisse in allen Bereichen der medizinischen Informatik erlangen und erste, spannende Forschungsprojekte mitgestalten. Eins davon konnte ich bei einer internationalen Konferenz vorstellen, dies hat in mir das Interesse an der Forschung und Entwicklung gestärkt. Heute bin ich Teil einer Forschungsgruppe im Bereich Intelligenter OP.

 

Denise Junger

Akademische Mitarbeiterin an der Hochschule Reutlingen im Bereich Intelligenter OP | Abschluss 2016

Los geht's! Jetzt bis zum 15.07. bewerben oder bis 31.08.2024 selbst einschreiben.

In wenigen Schritten zum Studienplatz Medizinisch-Technische Informatik.

 

Jetzt BewerbenDirektimmatrikulation

Dein Bewerbungsprozess

Online-Bewerbung
1.

Sorgfältig durchlesen: Die Zulassungssvoraussetzungen.

2.

Bewirb Dich online bis 15. Januar bzw. 15. Juli.                            

3.

Nimm Deinen Studienplatz an der Hochschule Reutlingen an.

Zulassungssvoraussetzungen

 

Hochschulzugangsberechtigung

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachhochschulreife (Fachabitur aller Fachrichtungen)
  • Hochschulreife aus dem Ausland (gleichwertig zur deutschen Fachhochschulreife)

Studienorientierungstest

  • Alle Bewerber:innen müssen an einem Studienorientierungsverfahren teilnehmen. Das geht online unter www.was-studiere-ich.de. Drucke den Nachweis aus bzw. lade den Nachweis herunter und füge ihn der Bewerbung bei.

So läuft die Online-Bewerbung

 

Schritt 1: Account anlegen auf hochschulstart.de. Dies ist Dein Kommunikationsknotenpunkt für alle Deine Bewerbungen und hier erfährst du, ob Deine Bewerbung an der Hochschule Reutlingen erfolgreich war.

Registrieren

 

Schritt 2: Im Campus PoRTal der Hochschule Reutlingen registrieren.

 

Schritt 3: Nach der Registrierung kannst Du Dich für den Studiengang Medizinisch-Technische Informatik bewerben. Eine Anleitung dafür bekommst Du direkt im Portal.

Registrieren und Bewerben

 

Bewerbungsfristen:15. Januar für das Sommersemester / 15. Juli für das Wintersemester.

Video: Wie bewerbe ich mich an der Hochschule Reutlingen?

So läuft die Einschreibung

 

Schritt 1: Wenn Deine Bewerbung erfolgreich war, nimm auf hochschulstart.de Deinen Studienplatz an der Hochschule Reutlingen an.

Studienplatz annehmen

 

Schritt 2: Schreibe Dich auf dem Campus PoRTal für Deinen Studiengang ein und überweise die Semestergebühren.

Einschreiben

Direktimmatrikulation
1.

Sorgfältig durchlesen: Die Zulassungssvoraussetzungen.

2.

Stelle einen Antrag auf Direkt­immatrikulation bis 28./29. Februar bzw. 31. August.             

3.

Herzlich Willkommen an der Fakultät Informatik!

Zulassungssvoraussetzungen

 

Hochschulzugangsberechtigung

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachhochschulreife (Fachabitur aller Fachrichtungen)
  • Hochschulreife aus dem Ausland (gleichwertig zur deutschen Fachhochschulreife)

Studienorientierungstest

  • Alle Bewerber:innen müssen an einem Studienorientierungsverfahren teilnehmen. Das geht online unter www.was-studiere-ich.de. Drucke den Nachweis aus bzw. lade den Nachweis herunter und füge ihn der Bewerbung bei.

So läuft die Direktimmatrikulation

 

Schritt 1: Im Campus PoRTal der Hochschule Reutlingen registrieren.

Registrieren

 

Schritt 2: Nach der Registrierung kannst Du Dich für den Studiengang Medizinisch-Technische Informatik einschreiben. Eine Anleitung dafür bekommst Du direkt im Portal.

Direktimmatrikulation

 

Bewerbungsfristen: 28./29. Februar für das Sommersemester / 31. August für das Wintersemester.

Video: Wie bewerbe ich mich an der Hochschule Reutlingen?
Fragen?

Deine persönliche Studienberatung ist gerne für Dich da.