ALT + + Schriftgröße anpassen
ALT + / Kontrast anpassen
ALT + M Hauptnavigation
ALT + Y Socials
ALT + W Studiengang wählen
ALT + K Homenavigation
ALT + G Bildwechsel
ALT + S Übersicht
ALT + P Funktionsleiste
ALT + O Suche
ALT + N Linke Navigation
ALT + C Inhalt
ALT + Q Quicklinks
ESC Alles zurücksetzen
X
A - keyboard accessible X
A
T

Automotive Platform and Services

Der an der Fakultät Informatik existierende Fahrsimulator soll auf AGL (Automotive Grade Linux) umgerüstet werden, um eine geeignete Industrie-Plattform zur Erforschung neuer Mehrwertdienste im Bereich Future Mobility zur Verfügung zu haben. Beispielhaft wird eine AGL-App zur Unterstützung der Stellplatzsuche auf dem Campusparkplatz entwickelt, in den Fahrsimulator integriert und um Cloud-Schnittstellen erweitert. Die Daten über die Stellplatzbelegung werden über Sensoren auf dem Parkplatz erfasst und an den Cloud-Dienst übermittelt. Somit wird eine Kopplung der Fahrsimulation mit der physischen Realität auf dem Campus möglich.

Grunddaten
Projektname:  Automotive Platform and Services                                                         
Laufzeit:  März 2019 - Februar 2020
Fördergeber:  T-Systems on site GmbH
Projektkoordinator:  Prof. Schöller
Ansprechpartner/innen
Marcus Schöller

Marcus Schöller , Prof. Dr.-Ing.

marcus.schoeller@dont-want-spam.reutlingen-university.de | 07121 271 4013

Matomo -->